Praxis Dr. med. Uwe Nabielek Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Praxis Dr. med. Uwe NabielekFrauenheilkunde und Geburtshilfe 

Online Terminvereinbarung

und Online Rezeptbestellung:

Hier

Empfängnisverhütung: Gestagenpille

Ein östrogenfreier Ovulationshemmer mit dem Wirkstoff Desogestrel ist häufig eine geeignete Verhütungsmethode für Frauen mit Risikofaktoren wie bspw. Adipositas, Migräne, Bluthochdruck, Nikotinkonsum oder Thrombophilie.

Transformations- und Ovulationshemmdosis verschiedener Gestagene

Ein Hauptproblem dieser Verhütung ist das Auftreten irregulärer Blutungen. Bei ca. 20 % der Anwenderinnen werden sie verzeichnet. Nach Ausschluss organischer Ursachen kann die Behandlung in unterschiedlicher Weise erfolgen. Evidenzbasierte Studien liegen hierzu nicht vor.

Endometriumdicke: Option: Therapie:
Therapie von irregulären Blutungen unter östrogenfreien hormonellen Kontrazeptiva innerhalb der ersten drei Monate (in Anlehnung an Ahrend et al. 2008):
niedrig ( ≤6 mm) Option 1 50 µg E2-Pflaster über 4-7 Tage zusätzlich
  Option 2 2 mg Estradiol über 7-14 Tage zusätzlich
  Option 3 Tranexamsäure 3-mal 1 Tbl. zusätzlich über 5 Tage
hoch (>6 mm) Option 1 3x1 Tbl. Chlormadinon über 10 Tage zusätzlich
  Option 2 Bei östrogenfreier Pille Absetzen der Pille für 4 Tage
Endometriumdicke: Option: Therapie:
Therapie von irregulären Blutungen unter östrogenfreien hormonellen Kontrazeptiva nach mehr als dreimonatiger Einnahmezeit (in Anlehnung an Ahrend et al. 2008):
niedrig ( ≤6 mm) Option 1 Doxycyclin 100 mg über 10 Tage zusätzlich
  Option 2 Tranexamsäure 3-mal 1 Tbl. zusätzlich über 5 Tage
  Option 3 50 µg E2-Pflaster über 4-7 Tage zusätzlich
  Option 4 2 mg Estradiol über 7-14 Tage zusätzlich
hoch (>6 mm) Option 1 3x1 Tbl. Chlormadinon über 10 Tage zusätzlich
  Option 2 Bei östrogenfreier Pille 1 Tbl. Jubrele® über 28 Tage zusätzlich
  Option 3 Bei östrogenfreier Pille Absetzen der Pille für 4-7 Tage

Anrufen

E-Mail

Anfahrt